IT-Recht

Im IT-Recht beraten wir Unternehmen bei der Planung und Durchführung von IT-Projekten, z. B. bei Cloud Computing und IT-Outsourcing oder sonstigen Provider- und Hosting-Verträgen. Unter Berücksichtigung des jeweiligen technischen und wirtschaftlichen Projektrahmens unterstützen wir unsere Mandanten bei Verhandlungen, etwaigen Auseinandersetzungen sowie notfalls bei der Beendigung von IT-Projekten.

Neben der Vertragsgestaltung und Vertretung im Zusammenhang mit der Erstellung, Pflege, Nutzung und Sicherung von Software und Hardware, z. B. bei der Entwicklung von Mobile Apps oder Support bzw. Service Level Agreements, begleiten wir unsere Mandanten zudem bei der Schaffung, Absicherung und Verwertung digitaler Güter wie etwa geschützter digitaler Inhalte oder Daten. Dies geschieht in der Regel auf Grundlage von Geheimhaltungs- und Entwicklungsvereinbarungen sowie von entsprechenden Lizenz- und Nutzungsverträgen (u. a. auch durch Open Source und Open Content Lizenzen). Dabei haben wir ebenso arbeits- und gesellschaftsrechtliche Fragen im Blick, die sich z. B. in Bezug auf die Zuordnung von Entwicklungsleistungen der Beteiligten stellen.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Beratung und Prüfung von Präsenzen und Werbekampagnen im Internet, insbesondere E-Commerce, Social Media oder Internetdomains, die wir vor allem unter wettbewerbs-, marken-, urheber- und datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten begleiten.

Stefan Labesius
Stefan Labesius
Jan Malte Wachsmuth
Jan Malte Wachsmuth